EU-NEWSFLASH Fördermittel: ELISE/60.000 Euro für KI-/Machine Learning-Anwendungen von KMU und Start-ups

EU-NEWSFLASH Fördermittel: ELISE/60.000 Euro für KI-/Machine Learning-Anwendungen von KMU und Start-ups

EU-NEWSFLASH Fördermittel vom 28.05.2021

HINTERGRUND:
– ELISE (European Network of AI Excellence Centres) ist ein EU-Netzwerk von Forschungszentren und mehr als 200 Forschern für Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen (https://www.elise-ai.eu/).
– Das Projekt ELISE erhält durch das Horizont 2020-Programm der EU eine Förderung von 12 Millionen Euro.
– Zu den Maßnahmen von ELISE gehören Mobilitäts- und PhD-Programme sowie Workshops und Programme zur Förderung von Innovationen in der Industrie.
– Koordinator ist die Aalto Universität in Finnland (https://www.aalto.fi/en).

AKTUELLE AUSSCHREIBUNG:
– ELISE wird 16 KMUs und Start-ups auswählen, die mit Unterstützung eines wissenschaftlichen Beraters KI-Dienste oder -Anwendungen in einem der ELISE-Schwerpunktbereiche entwickeln (siehe unten).
– Die ausgewählten Unternehmen nehmen an einem 6-monatigen Programm teil und erhalten:
1. Bis zu 60.000 Euro (Pauschalbetrag) für die Entwicklung von KI-/Machine Learning-Anwendungen in einem der ELISE-Fokusbereiche.
2. Sichtbarkeit durch ELISE-Online-Kanäle und Veranstaltungen sowie Verbreitung in der ELISE- und in der ELLIS-Community (https://ellis.eu/).
– ELISE sucht in diesem Zusammenhang Projekte, die auf KI-Anwendungen basieren und sich mit der Entwicklung und Implementierung von Technologien und Systemen in mindestens einem der unten aufgeführten Fokusbereiche befassen. Die Fokusbereiche orientieren sich an den ELISE- sowie an den ELLIS-Forschungsprogrammen, sind aber nicht auf diese beschränkt, solange die Vorschläge hochwirksame gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen mit Hilfe von maschinellem Lernen adressieren.

Schwerpunktbereiche:
– Geometric Deep Learning: graph, group, and gauge convolutions
– Robust Machine Learning
– Interactive Learning and Interventional Representations
– Machine Learning and Computer Vision
– Robot Learning: Closing the Reality Gap
– Human-centric Machine Learning
– Theory, Algorithms, and Computations of Modern Learning Systems
– Quantum and physics-based Machine Learning
– Natural Intelligence
– Health
– Machine Learning in Earth and Climate Sciences
– Natural Language Processing (NLP)
– Multimedia / multimodal information
– Information retrieval
– Explainability and Fairness in Data Mining
– Symbolic Machine Learning

BEWERBUNG:
– direkter Link zur Bewerbung: https://elise.fundingbox.com
– Um am Open Call teilzunehmen, muss das Bewerbungsformular bis zum 1. Juli 2021 (13.00 Uhr CEST, Brussels Time) ausgefüllt und eingereicht werden.

ANSPRECHPARTNER IN HESSEN:

Marco Reuter
Hessische Staatskanzlei
Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung’
Vertretung des Landes Hessen bei der EU
21 rue Montoyer
1000 Brüssel
Tel.: +32 – 2 – 739 – 5926
Mail: marco.reuter@digitales.hessen.de

 

Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern 2 Stern 3 Stern 4 Stern 5 Stern (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Scroll to Top